Background Image

Oase sinnlicher Berührungen für die Frau.

+ 41 76 547 25 14
christian@omana.ch

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Sexologische Körperarbeit

Sexologische Körperarbeit (Sexological Bodywork) ermöglicht es ihnen, ihr erotisches Potential zu ergründen und sich verschiedener Themenkreise anzunehmen. Haben sie eine Fragestellung zu ihrer Sexualität und möchten daran arbeiten? Dann kann diese Methode vielleicht einen Beitrag leisten. Gearbeitet wird mit Atemtechnik, mit Körperausdruck wie Bewegung und Stimme aber auch mit Berührung. 

Eine Sexologische Körperarbeit Sitzung ist dreiteilig. In einem ausgedehnten Vorgespräch wird das zu bearbeitende Themenfeld eingekreist, vielleicht in Frage gestellt, seine Ursachen erörtert und dann gemeinsam beschlossen, wie an welchem Thema gearbeitet werden soll. In den allermeisten Fällen folgt dann Körperarbeit. In einem Nachgespräch wird geschaut, wie die Arbeit gewirkt -, was sie bewirkt hat, wir gehen den empfundenen Emotionen nach, bevor dann wiederum gemeinsam besprochen wird, wie weiter verfahren werden soll.

Somatisches Lernen geschieht über Zeit. Die Körperarbeit-Berührungen wollen verdaut, integriert werden. Deshalb kann unmittelbar nach der Sitzung nur bedingt etwas über deren Wirkung ausgesagt werden. Das ist mit ein Grund weshalb meist mehrere Sitzungen vereinbart werden. Normalerweise sind es drei oder fünf. Allerdings sind auch Einzelsitzungen möglich.

Bevor sie sich zu drei oder fünf Sitzungen verpflichten, kann in einem Kennenlern-Gespräch Kontakt aufgenommen werden, Vertrauen aufgebaut und die Methoden gemeinsam erörtert werden. Ob an diesem ersten Gespräch bereits Körperarbeit gemacht wird, wird ebenfalls gemeinsam beschlossen. 

Während der Körperarbeit bleibt der Bodyworker, die Bodyworkerin bekleidet, die Körperarbeit findet auf einer Massageliege oder auf einem Fouton statt. 

Ich freue mich darauf, mich mit ihnen auf eine Reise zu begeben, die ihnen ein neues, freies und lebendiges Erleben ihrer Sexualität erlauben kann. Dafür bin ich für sie da. 

Haben sie Fragen? Schreiben sie mir doch oder rufen sie an.